Spartipps beim Handy laden

Sie kennen es, das abendliche beziehungsweise tägliche Aufladen Ihres mobilen Endgeräts. Meistens nutzen Sie die Nacht, damit Ihr Endgerät für den nächsten Tag wieder voll aufgeladen ist. Doch was machen Sie mit dem Ladegerät, wenn Sie dieses nicht nutzen? Wenn Sie das Ladekabel in der Steckdose stecken lassen, so haben Sie immer noch einen minimalen Stromverbrauch. Dies wirkt sich nicht nur negativ auf den eigenen Geldbeutel aus, sondern ebenfalls auf das Ladegerät. Es kann so schneller kaputt gehen, als Ihnen lieb ist. Deshalb unser Energiespartipp: Stecken Sie das Ladegerät nur während des Ladevorgangs ein, um Strom zu sparen und das Ladegerät zu schonen.

Bild: © markusspiske / pixabay.com

Stromratgeber

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok